Aktuell  Rund um Satow   Cross im Kellerswald   K.Friedensfahrt   Wir über uns   Archiv  Forum   Download
Lagerbestand Vereinskleidung
Bad Doberaner SV 1990 e.V.
Abteilung Radsport / Triathlon
Stülower Weg 2 b
18209 Bad Doberan
info@radsportbaddoberan.de
www.radsportbaddoberan.de


 

Da unsere Mühlen-Tour anfangs etwas verregnet war, gibt es nun die 7-Seen-Tour. Diese findet am 23.07. Treffpunkt ist wie immer 09:00 Uhr am Ortsausgang Bad Doberan. Die Tour umfasst ca. 100 km und wird mit einem max. Schnitt von 25 km/h gefahren.
Wir sind ca. 13:00 Uhr wieder in Bad Doberan
.

Anfang Juli startete Sportsfreund René Orth beim Dolomiten-Marathon. Wie es ihm erging könnt Ihr hier nachlesen!

geschrieben von Paul N.

 

Am 09.07. findet unsere 10-Mühlen-Tour statt. Treffpunkt ist 09:00 Uhr am Ortsausgang Bad Doberan. Die Tour umfasst ca. 120 km und 500 Hm und wird mit einem max. Schnitt von 25 km/h gefahren. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt.
Wir sind ca. 13:00 Uhr wieder in Bad Doberan. Ihr könnt aber auch während der Runde verkürzen/abkürzen.

11/12.06.2016 Schwaan

Am letzten Wochenende fand eine Doppelveranstaltung in Schwaan statt. Am Samstag nahmen Hannes bei der U15, Lutz und Dulli bei den Senioren und Martin, Stephan und Janko beim Männerrennen teil. Die Runde führte bei ca. 9km mitten durch Schwaan und es musste ein doch recht fieser Berg überwunden werden. Hannes belegte am Ende Platz 10, Lutz Platz 11 und Dulli Rang 20.
Besser liefs bei unseren Männerfahrern. Hier konnte sich Martin mit Daniel Rakcwitz absetzen und Martin wurde am Ende 2. Stefan gewann dann Sprint des Hauptfeldes und wurde 3 und komplettierte damit das BMT Podium.
Leider führte eine Vollsperrung der Autobahn zu starkem Verkehrsaufkommen auf der Runde und zahlreichen Stürzen. Wir wünschen allen Gestürzten gute Besserung.

Am Sonntag stand dann die Landesmeisterschaft der Nordverbände an. Das Rennen war bundesoffen, so das auch Fahrer aus anderen Landesverbänden teilnehmen konnten.
So wurde Hannes im U15 Rennen 9 und im Rennen um die Meisterschaft der Nordverbände 6. Außerdem wurde er Vizemeister von MV!
Belinda wurde im U17w Rennen und im Rennen
Meisterschaft der Nordverbände zweite, sowie Landesmeisterin!
Elisa und Nora starteten bei den Frauen und wurden 4. und 9. bzw 4. und 8. Außerdem wurde Elisa Landesmeisterin und Nora belegt im Land MV Platz 3!
Reiner belegt im Rennen Platz 9 bzw Rang 5 und wird ebenfalls Vizelandesmeister!
Im Männerrennen starteten Stefan, Janko, Martin und Paul. Im Land Mecklenburg-Vorpommern schafft Stefan es mit Platz 3 aufs Podium!


geschrieben von Paul N.


05.06.2016

Am 05.06 starteten Hannes, Lutz und unsere BMT Fahrer in Lübeck. Dabei belegt Hannes in der U15 den 9. Platz, Lutz fuhr bei den Senioren III auf Rang 7 und bei den Männern kamen Martin auf Rang 13, Janko auf 25 und Stefan auf Platz 30 ins Ziel.

geschrieben von Paul N.


 

28.05.2016 Bahncup Nr. 4

Am 28.05. ging es für Belinda, Hannes und Martin Amberg zum vierten Bahncup. Folgende Disziplinen galt es zu bewältigen:

100m fliegend: Hannes Platz 4
200m fliegend: Belinda Platz 3 (in der Wertung der U17 männlich), Marting Platz 7

Ausscheidungsfahren: Hannes Platz 9, Belinda Platz 7 (in der U15 Wertung), Martin Platz 6
500m stehend: Martin Platz 2

Punktefahren: Hannes Platz 6, Belinda Platz 9 (in der U15 Wertung)
2000m Zeitfahren: Martin Platz 2

In der Tageswertung belegt Hannes den 6. Platz in der U15 (Platz 6 in der Gesamtwertung) und Martin den 2. Platz (Rang 4 in der Gesamtwertung). Belinda Platz 1 in der U17w.

Außerdem wünschen wir der gestürzten Fahrerin alles Gute und eine schnelle Genesung!

geschrieben von Paul N.


21/22.05.2016 Giro Wendland

Am 21. & 22.05 fand der Giro Wendland statt. Auf der 31 km langen Strecke, die rund 400 hm aufweist, konnte ich beim Zeitfahren mit einer Zeit von 47:48 den 15. Platz in der Gesamtwertung belegen.

Am Sonntag ging es dann 4 mal über den 1,5 km langen Kniepenberg mit einer Steigung von 5% bis max. 10 %. Die ersten beiden Runden waren geprägt von vielen Antritten. Erst in Runde 3 konnte sich  eine größere Gruppe absetzen. Alle Ausreißversuche vorher wurden rasch wieder gestellt.

Bei den Versuchen die richtige Gruppe zu erwischen ließ ich viel Kraft, welche mir schlussendlich auf den letzten hügeligen 8 km zum Ziel fehlte. Somit reichte es nach 124 km nur für Platz 40. In der Gesamtwertung blieb ich auf Platz 15.

geschrieben von Stefan Magolz


Am 04.06 findet unsere Vereinsausfahrt statt. Diese findet als geschlossener Verband statt.

Am kommenden Samstag, den 04.06.2016, findet unsere Vereinsausfahrt statt.
Es wird die 09.00 Uhr Runde aus Doberan wie gewohnt gestartet. Dazu sind alle herzlich eingeladen. Sagt unter den Radsportlern Bescheid, auch außerhalb unseres Vereins. Anschließend sind alle Teilnehmer herzlich auf dem Stülower eingeladen, etwas vom Grill zu sich zu nehmen. Getränke wird es auch geben. Wir haben das von 11.30 – 13.30 geplant.
Bitte unterstützt die Gemeinschaft und kommt nach dem Training vorbei.
Ab 10.30 Uhr bin ich am Stülower. Wir hoffen, dass wir mehr Fahrräder als Autos sehen werden.

geschrieben M. Amberg

21.05.2016 Bahncup Nr. 3

Am 21.05. fand der dritte Bahncup in Rostock statt. Mit dabei waren Hannes (U15) und Stefan (Elite). Folgende Disziplinen galt es zu bewältigen:

250m stehend: Hannes Platz 6, Stefan Platz 2
Scratch: Hannes Platz 7, Stefan Platz 2
Punktefahren: Hannes Platz 2, Stefan Platz 2

In der Tageswertung belegt Hannes den 5. Platz in der U15 (Platz 5 in der Gesamtwertung) und Stefan den 2. Platz bei den Männern (Gesamtwertung Platz 2).

geschrieben von Paul N.

08.05.2016 Bahncup Nr. 2

Am 08.05. fand der zweite Bahncup auf der Radrennbahn in Rostock statt. Diesmal standen nur Lilli und Hannes am Start. Dabei startete Lilli wieder mit anderen Altersklassen, da in ihrer Altersklasse zu wenig Teilnehmer dabei waren.
Diesmal standen folgende Disziplinen auf dem Programm:

250m fliegend: Lilli Platz 4 (in der U15 Wertung), Hannes Platz 7
Ausscheidungsfahren: Lilli Platz 6, Hannes Platz 1
Punktefahren: Lilli Platz 9, Hannes Platz 5
Teamsprint: Hannes Platz 3

In der Tageswertung belegt Hannes den 5. Platz in der U15 und Lilli den 1. Platz in der U17w.

geschrieben von Paul N.


07.05.2016 LVM und Meisterschaften der Nordverbände EZF - Siggelkow

Am 07.05. fanden in Siggelkow die Landesmeisterschaften der Nordverbände im Einzelzeitfahren statt. Der Kurs war relativ flach, aber sehr windanfällig.
Hannes startete in der U15 und belegte in der Gesamtwertung den 3 Platz und wurde Landesmeister in MV. Reiner belegte bei den Senioren 4 den 10 Platz und wurde 4. in MV. Bei den Frauen starteten Elisa und Nora. Elisa wurde Vizelandesmeisterin in MV und belegt in der Gesamtwertung Platz 8. Nora wurde in MV 3. und kommt in der Gesamtwertung auf Rang 10. Bei den Männern starteten Janko und Paul. Janko kommt in der Gesamtwertung auf Rang 10und wird in MV Vizelandesmeister. Paul belegt in der Gesamtwertung Platz 19, sowie Rang 6 in MV.

geschrieben von Paul N.

30.04.2016 Bahncup Nr. 1

Am 30.04 fand der erste Bahncup auf der Radrennbahn in Rostock statt. Am Start standen Lilli, Hannes und Stefan. Belinda hat ihre eigene Wertung in der U17w, fährt aber aufrund mangelnder Teilnehmer in anderen Alterklassen mit, Hannes startete bei der U15 und Stefan bei den Männern. Martin Amberg fuhr bei den Jedermännern mit.
Gefahren wurden folgende Disziplinen:

125m stehend: Hannes Platz 8, Belinda Platz 7 (in der U15 Wertung), Stefan Platz 2.
Temporunden: Hannes Platz 1, Belinda Platz 5, Stefan Platz 1
Punktefahren:
Hannes Platz 6, Belinda Platz 7, Stefan Platz 2
Rundenrekordfahren: Martin Platz
4
1000m Zeitfahren: Martin Platz 5
2000m Zeitfahren: Martin Platz 4

In der Tageswertung wird Hannes 5., Belinda 1., Martin4. Stefan belegt Platz 1.

geschrieben von Paul N.

16/17.04.2016 Marlow

Am Wochenende gings zum 13. ScanHaus-Cup nach Marlow. Am Samstag starteten Paul bei den Jedermännern, Dulli bei den Senioren 2, sowie Stefan, Janko und Martin bei den Männern. Auf der schnellen und sehr hügeligen Runde kamen leider nur Paul und Martin ins Ziel. Beide belegen Platz 25. Die anderen wurden aus dem Rennen genommen.
Am Sonntag starteten außerdem Hannes und Lilli bei der U15. Sie belegten Platz 7 und 9. Lilli wurde dabei bestes Mädchen. Elisa und Nora starteten bei der U17. Hier fehlt leider das halbe Ergebnis. Stefan Magolz und Paul Nagel starteten bei den Jedermännern und wurden 22. und 32. Bei den Männern wurde Martin 19.

geschrieben von Paul N.


03.04.2016 Börger

Am 03.04 gings für Lilli zu ihrem ersten Bundessichtunsgrennen nach Börger. Ebenso am Start standen Elisa und Nora (Frauen), Reiner (Senioren IV) und Paul (Jedermann). Steffen konnte, dank der Defekthexe, leider nicht starten.
Der Kurs war relativ flach und die Straßen waren, bis auf die Start/Ziel-Gerade, relativ schmal. Darum war hier Vorsicht geboten, um nicht bis ans Ende des Feldes durchgereicht zu werden und nicht dem Wind zum Opfer zu fallen.
Dies passierte leider Nora und Paul. Sie landeten auf Rang 36 und 40.
Die anderen machten es besser.
Reiner belegt in seiner Altersklasse den 6 Platz. Elisa kam auf Rang 26. Belinda wurde im Schlusssprint 15.
Starke Leistung, Lilli! Weiter so!

geschrieben von Paul N.


17.01.2016 Buchholz

Am 17.01 fand in Bucholz traditionell das Finale des Stevens-Cups statt. Am Start standen Lutz bei den Senioren 3 und Belinda bei den U17w.
Lutz erkämpfte sich einen 5. Platz und belegt damit im Gesamtergebnis Rang 8.
Belinda fuhr ebenfalls ein tolles Rennen und wurde in Buchholz, wie auch im Gesamtergebnis 2.
Dulli und Hannes waren in Buchholz nicht am Start und belegen im Gesamtergebnis beide Platz 6
.

geschrieben von Paul N.

10.01.2016 Vechta

Am 09. und 10.01 fanden die Deutschen Meisterschaften im Cross in Vechta statt. Für uns am Start waren Belinda, Lutz und Dulli.
Durch Schnee und anschließendem Tauwetter in der voherigen Woche war die Strecke sehr rutschig und, wie Belinda leider erfahren musste, teilweise glatt.
Lutz startete am Samstag bei den Senioren 3 und belegte, etwas unzufrieden, Platz 24.
Dulli (Senioren 2) und Lilli (U17w) starteten am Sonntag und hatten ebenfalls Pech. Bei Dulli verfing sich in der ersten Runde ein Stock im Laufrad und so geriet Dulli schnell in Rückstand. Platz 26 sprang am Ende dabei heraus.
Lilli stürzte schon beim warmfahren und hatte somit in ihrem Rennen ebenfalls Probleme. Sie wurde 8
.

geschrieben von Paul N.



01.01.2016 Neujahr


Ein frohes, erfolgreiches und vor allem gesundes neues Jahr 2016!
Wie jedes Jahr haben wir uns zur traditionellen Neujahrsausfahrt getroffen. Das Wetter war leider nicht so schön, aber das Jahr fängt ja erst an.

Viele Grüße
Paul Nagel.